Samstag, 6. April 2013

Bischofstetten bleibt ein schlechtes Pflaster für Eichen. 

A1: 20,3 und 17,7 + 10
A2: 22,1 + 10 und 20,8
A3: 28,0 + 40 und 34,1

Die Tagesbestzeit von 14,91 sec fiel erst im Finale durch den späteren Sieger aus Tragwein. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen